Sie sind hier: Startseite

Liebe Kinofreunde,

junge Talente sind für den Deutschen Film von großem Wert. Emma Bading (DIE KLEINEN UND DIE BÖSEN, 2015) und Janina Fautz (DAS WEISSE BAND, 2009) werden ihr schauspielerisches Können in der Jugendkomödie MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN demonstrieren. Bading ist als 14-jährige Lilith besetzt, die als Tochter des Teufels vom Leben in der Hölle, ihrem autoritären Vater (Samuel Finzi, MACHO MAN, 2015) ziemlich genervt ist und als Teenager Spaß in der großen weiten Welt sucht. Schließlich gelingt es Lilith ihren Vater zu überzeugen, für einige Wochen auf die Erde zu reisen, um die Menschen für das Böse zu gewinnen. Ist Liliths Mission erfolglos, muss sie einen langweiligen Job in der höllischen Buchhaltung erledigen. Falls die Akquisition auf der Erde gelingt, darf Lilith länger bleiben. Ihre Partnerin für „das Projekt“ ist die gleichaltrige Greta Birnstein (J. Fautz), die Tochter ihrer Gastfamilie, die so gar nicht in das teuflische Schema passt. Ein weiteres Problem emotionaler Art lauert in der Schule. Ihr Mitschüler Samuel, gespielt von TV-Star Ludwig Simon, löst bei Lilith einen eigenartigen Gefühlsschub aus. Regisseur des witzigen Films ist Marco Petry (HEITER BIS WOLKIG). MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN hat Petry nach dem Roman „How to be really bad” von Hortense Ullrich verfilmt. Das Drehbuch haben Ullrich und Petry gemeinsam erarbeitet. Das urig-teuflisch Vergnügen startet 2018 in den Kinos. Viel zu tun für die bekannte Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer, die ihre Karriere im Jugend-Club-Theater am Hessischen Staatstheater Wiesbaden(2005-2008) begann. Ein Schauspielstudium schloss Bauer an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ 2012 erfolgreich ab. Als Studentin überzeugte Jasna Fritizi Bauer bereits in Tolstois DIE MACHT DER FINSTERNIS in der Schaubühne am Lehniner Platz, die Aufnahme in das Ensemble des Wiener Burgtheaters ließ nicht lange auf sich warten. Ihr Filmdebüt feierte die 28-jährige Künstlerin in Andi Rogenhagens EIN TICK ANDERS (2010). Anerkennung fand Bauer für ihre Rollen in BARBARA (2012), SCHERBENPARK (2013) und ABOUT A GIRL (2014). Ab 29. Juni 2017 ist die Schauspielerin als Mifti in AXOLOTL OVERKILL zu sehen. Für die Regie und das Drehbuch ist Helene Hegemann verantwortlich, die ihr Buch „Axolotl Roadkill“ adaptiert hat. AXOLOTL OVERKILL ist eine nachdenklich stimmende Kreation mit schnell wechselnden Einstellungen, die Grenzen zwischen gesellschaftlichen Schichten, Generationen und Normen verschwimmen lässt. Mifti ist 16, sieht aus wie eine 13-Jährige, verhält sich wie eine Mittdreißigerin und zeigt kein Interesse an einem strukturierten Alltag mit Rechten und Pflichten. Auf ihrem Weg durch das glitzernde Berlin begegnet Mifti Leuten, die ähnlich denken wie sie. Jasna Fritizi Bauer ist als Mandy übrigens in der Ruhrgebiets-Hommage SOMMERFEST (Kinostart: 29. Juni 2017) von Sönke Wortmann zu sehen1.

Einen festen Platz unter den Akteuren der heimischen Filmszene nimmt Moritz Bleibtreu ein. Seinen Durchbruch feierte der Leinwandstar mit der Gangsterkomödie KNOCKING ON HEAVEN`S DOOR (1997). Zu den Sternstunden seiner künstlerischen Tätigkeit zählten LOLA RENNT (1998, Regie: Tom Tykwer) und SOUL KITCHEN (2009) von Fatih Atkin. Bleibtreu präsentierte sich in den unterschiedlichsten Rollen als halbseidene Gestalt in der Unterwelt, als griechischer Migrant oder italienischer Gastarbeiter. Auch in politischen Szenerien mischte Moritz Bleibtreu mit, etwa als Hacker in INSIDE WIKILEAKS (2013) oder als WHO-Mediziner in WORLD WAR Z (2013). Als schlagfertig erweist sich der in München geborene 46-jährige Schauspieler in der wunderbaren Buddykomödie LOMMBOCK (Kinostart: 23. März 2017), Fortsetzung von LAMMBOCK (2001), in originellen Dialogen mit seinem Gegenpart Lucas Gregorowicz (SCHROTTEN!). In ein Kapitel dunkler Geschichte begibt sich Bleibtreu in Oskar Roehlers Recherche des NS-Propagandafilms JUD SÜß – Film ohne Gewissen (2010). Sehr nah an der Wirklichkeit ist Bleibtreu in seiner Verkörperung des RAF-Terroristen Andreas Baader in Uli Edels DER BAADER MEINHOF KOMPLEX (2008). In STEREO (2014), einem Psychothriller, Regie führt Maximilian Erlenwein, spielt Bleibtreu Henry, der für Gefahr sorgt und den von Jochen Vogel gespielten Erik in seiner ländlichen Idylle stört. Der Sohn des Schauspielerehepaares Monica Bleibtreu (1944-2009) und Hans Brenner (1938-1998) überzeugt auch als Wirtschaftsanwalt Urs Blank in dem Thriller DIE DUNKLE SEITE DES MONDES (2015), der nach dem Suizid eines Klienten sein Leben hinterfragt. Glaubwürdig stellt Bleibtreu den KZ-Überlebenden David Bermann in ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND (Kinostart: 06. April 2017) dar, der mit einigen jüdischen Bekannten einen Handel für exklusive Aussteuerwäsche aufziehen will. Das in Nachkriegstagen (1946) äußerst schwierige Unterfangen wird für Bermann zu einer Tortur, da er sich zeitaufwändigen Verhören der amerikanischen Besatzungsmacht stellen muss. Bermann wird zu Unrecht der Kollaboration mit den Nazis verdächtigt. Obendrein treffen Bermann und seine Geschäftsfreunde auf einen ehemaligen NS-Schergen. Der belgische Regisseur Sam Garski hat sich mit ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND an den Romanen „Die Teilacher“ und „Machloikes“ von Michel Bergmann orientiert. Özgür Yildirim hat Bleibtreu für das Gangsterdrama NUR GOTT MAN MICH RICHTEN als Ex-Häftling Ricky engagiert, der einen letzten Coup durchziehen soll. Edin Hasanovic (SCHULD SIND IMMER DIE ANDEREN) ist als sein Bruder Rafael zu sehen. Zum prominenten Cast zählen Alexandra Maria Lara (VIER GEGEN DIE BANK) und Peter Simonischek (DIE WELT DER WUNDERLICHS)2.

Lange ist es her – mit verträumten Blick schaute Frankreichs Kinostar Pierre Richard in DER GROSSE BLONDE MIT DEM SCHWARZEN SCHUH (1972) in die Kamera. Während der Klassiker in den Siebzigern die Kinokassen füllte, diskutierte die Öffentlichkeit über den Terrorismus, den Vietnam-Krieg und die Ölkrise. Anfangs war Richard von dem Erfolg des heiteren Agentenfilms nicht überzeugt und „setzte sich ins Ausland ab“. Später hat Pierre Richard das Image des großen Blonden zielstrebig mit Leben erfüllt. In heimischen Kinolanden erfreute sich das Publikum an DER GROSSE BLONDE MIT DEN BLAUEN AUGEN (1974), DER LANGE BLONDE MIT DEN ROTEN HAAREN (1974) und DER SANFTE MIT DEN SCHNELLEN BEINEN (1978). Seine Filmcharaktere zeichneten sich durch Arglosigkeit, Traumwandlerei und chaotisches Verhalten aus. Richard setzte in seinen Filmrollen ein Smiling-Face auf und hangelte sich unbekümmert durch schwierigste Situationen. Mit Gerard Depardieu (TOUR DE FRANCE) knüpfte Pierre Richard eine künstlerische Symbiose in den Buddymovies DER HORNOCHSE UND SEIN ZUGPFERD, ZWEI IRRE SPASSVÖGEL und DIE FLÜCHTIGEN (1981 – 1986). In den Neunzigern war es stiller um den französischen Schauspielstar geworden. Positive Resonanz in der cineastischen Fangemeinde erlebte Pierre Richard mit UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? (2011) über eine besondere Senioren-WG. An der Seite Richards agieren profilierte Leinwandgrößen, etwa Jane Fonda (DAS SCHWIEGERMONSTER), Geraldine Chaplin (SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT), und Claude Rich (D`ARTAGNANS TOCHTER). Ein Dokumentarfilm über Che Guevara zählt zur kreativen Biographie von Richard3. Seine Fans dürfen sich ab 22. Juni 2017 auf ihr Idol in dem reizenden Spielfilm MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE freuen. Der 82-jährige Star spielt einen Witwer, der bei einer Internet-Erkundung auf einem Dating-Portal mit einer jungen Frau (Fanny Valette) flirtet, mehr unter Filmempfehlungen 2017.

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg ist eine unbestrittene Größe des Regiefachs. Vinterberg versteht es, gesellschaftspolitische Themen transparent zu machen. Das Drama DIE JAGD (2012) handelt von einem integren Kita-Betreuer (Mads Mikkelsen) in einer Kleinstadt, der beschuldigt wird, ein kleines Mädchen sexuell belästigt zu haben. Der Betreuer wird von seinem sozialen Umfeld terrorisiert und ausgegrenzt, obwohl ihn weder rechtlich noch moralisch eine Schuld trifft. Einen Blick auf die Siebziger nimmt der Regisseur mit DIE KOMMUNE (2016). Ein Hochschullehrer (Ulrich Thomsen) und seine Frau, eine prominente Nachrichtensprecherin (Trine Dyrholm), beschließen, in der Villa einer verstorbenen Angehörigen, angesichts der großzügigen Räumlichkeiten, mit Freunden und Kindern eine WG zu gründen. Sämtliche Angelegenheiten der Gemeinschaft sollen in Versammlungen demokratisch entschieden werden. Die Euphorie der Bewohner an dem geselligen Zusammensein wandelt sich bald in Pragmatismus als die Probleme des grauen Alltags sichtbar werden. KURSK ist das neueste Filmvorhaben Vinterbergs. Die Arbeit des dänischen Filmemachers schildert die Katastrophe um das russische Atom-U-Boot, das 2000 in der Barentsee sank. Über 100 Marinesoldaten starben bei dem Unglück. Das Drehbuch zu dem Vinterberg-Drama hat Robert Rodat (DER SOLDAT JAMES RYAN) geschrieben. Vorlage für KURSK ist das Buch A TIME TO DIE von Robert Moore. Zum Cast soll Matthias Schoenaerts (A BIGGER SPLASH) zählen. KURSK wird voraussichtlich 2017 / 2018 in den Filmtheatern starten. Der dänische Regisseur Ole Bornedal (BEDINGUNGSLOS) hat SMALL TOWN KILLERS gedreht. Die Krimikomödie erzählt von den Handwerkern Ib (Ulrich Thomsen) und Edward (Nicolas Bro), die über die Lösung ihrer Ehekrisen nachdenken. Eine Scheidung kommt nicht infrage, da es das finanzielle Ende bedeuten würde. Ein Profikiller soll die ehelichen Probleme aus der Welt schaffen. Ingrid (Lene Maria Christensen) und Gritt (Mia Lyhne, Foto) haben den Plan ihrer Männer längst durchschaut. Die Damen lassen eine Auftragsmörderin aus Großbritannien kommen, die Ib und Edward ausschalten soll. SMALL TOWN KILLERS startet am 06. Juli 20174.

Riesenfreude für den österreichischen Schauspieler, Kabarettisten und Regisseur Josef Hader – sein Debütfilm WILDE MAUS (2017) lockte über 500 000 Besucher im deutschsprachigen Raum vor die Leinwände. Matador der Tragikkomödie ist Georg Endl (J. Hader), Musikkritiker der Wiener Zeitung. Der Chefredakteur (Jörg Hartmann) feuert Endl – trotz erstklassiger Fachkenntnisse – „wegen Sparmaßnahmen“. BERLINALE-Preisträger Georg Friedrich (HELLE NÄCHTE) spielt Erich, der Endl auf seinem Rachefeldzug gegen den Ex-Chef flankiert. Der deutsche Erfolgsregisseur Fatih Akin, Gewinner des Deutschen und Europäischen Filmpreises (GEGEN DIE WAND, 2004), kommt mit einer hochbrisanten Thematik nach TSCHICK (2016) in die Filmtheater zurück. Eine Frau verliert bei einem Terroranschlag Ehepartner und Sohn. Die Polizei nimmt zwei Verdächtige fest. Akins AUS DEM NICHTS spielt in Hamburg und startet am 23. November 2017. Das hochkarätige Schauspielerensemble besteht aus Diane Kruger (SKY – DER HIMMEL IN MIR), Denis Moschitto (RUBBELDIEKATZ), Siir Eloglu (ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND) und Numan Acar (THE GREAT WALL)5.

Michael Bay wirft mit TRANSFORMERS 5 – THE LAST KNIGHT (Start: 22. Juni 2017) ein bildgewaltiges Fantasy-Abenteuer mit Hollywood-Titan Mark Wahlberg (DEEPWATER HORIZON,TRANSFORMERS 4 – ÄRA DES UNTERGANGS) auf die Leinwand. Zum 10-jährigen Jubiläum des Mega-Events erlebt die Community einen Neuanfang, der die Helden in einem anderen Licht erscheinen lässt. Zwei Spezies führen gegeneinander Krieg – die Menschheit gegen die Transformers. Nur eine Seite kann überleben. Die Rettung der Erde kann durch eine Allianz aus Cade Yeager (M. Wahlberg), Bumble bee, der Historikerin Vivian Wembley (Laura Haddock, CAPTAIN AMERICA: THE FIRST AVENGER) und dem britischen Lord Edmund Burton (Anthony Hopkins) gelingen. Oscar-Preisträger Sir Anthony Hopkins (DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER) ist erstmalig in dem Transformer-Franchise zu sehen. Die Fantasy- und Actionreihe, die sich an der Spielzeug Serie von Hasbro orientiert, begann 2007 mit TRANSFORMERS in den Kinos (Cast: Megan Fox, Shia LaBeouf). Es folgten 2009 – TRANSFORMERS 2: DIE RACHE, 2011 – TRANSFORMERS 3: DARK OF THE MOON (letztmalig mit Shia LeBeouf) und 2014 – TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS / Premiere für M. Wahlberg6.

Der cineastische Sommer verspricht Spannung pur. Der sympathische britische Schauspieler Bill Nighy (FLUCH DER KARIBIK 2 & 3) agiert als Inspektor John Kildare im zwielichtigen Londoner Distrikt Limehouse anno 1880. Kildare jagt in dem Thriller THE LIMEHOUSE GOLEM einen brutalen Serienmörder, der mit dem Blut seiner Opfer eine Botschaft am Tatort hinterlässt. Wegen der Grausamkeit der Ausführung spekuliert die Öffentlichkeit, dass ein mystisches Wesen hinter den Morden steckt. Kildare nimmt Dan Leno (Douglas Booth, NOAH) in das Visier. THE LIMEHOUSE GOLEM kommt am 31. August 2017 in die Filmtheater. Regisseur des Thrillers ist Juan Carlos Medina (PAINLESS – DIE WAHRHEIT IST SCHMERZHAFT). Das Drehbuch hat Jane Goldman (DIE INSEL DER BESONDEREN KINDER) nach der Romanvorlage „Dan Leno and the Limehouse Golem“ von Peter Ackroyd angefertigt. Politischen Zündstoff birgt das Drama THE PARTY von Sally Potter. Kristin Scott Thomas (VIER HOCHZEITEN UND EIN TODESFALL) spielt Janet, die für die Parlamentswahlen als Gesundheitsministerin im Schattenkabinett ihrer Partei gesetzt ist. Das große Ereignis will die Politikerin mit ihren Verwandten und Freunden feiern. Ihr Mann platzt mit einer schockierenden Nachricht in die kultivierte Partygesellschaft. Ein verbaler Schlagabtausch zwischen den Gästen folgt. Der Feier droht ein Eklat. THE PARTY kommt am 27. Juli 2017 auf die Kinoleinwände. Endlich steht der Starttermin für das ästhetische Liebesepos TULPENFIEBER fest. Der hochkarätig besetzte Liebesfilm von Justin Chadwick (MANDELA-DER LANGE WEG ZUR FREIHEIT) startet am 24. August 2017 in den Filmtheatern. Amsterdam im 17. Jahrhundert, der Handel mit den Tulpen treibt die Kurse an der Börse in die Höhe. Die Goldgräberstimmung in den Grachten beeinflusst das Gefühlsleben der Einheimischen. Der wohlhabende Geschäftsmann Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz) lässt seine hübsche Frau Sophia (Alicia Vikander) von dem jungen Maler Jan van Loos (Dane De Haan) porträtieren. Sophia und Jan verlieben sich und planen, ihr Leben in der neuen Welt fortzusetzen. Mit Hilfe von Sophias Dienerin (Holliday Grainger) schmiedet das Paar einen Fluchtplan. Das Drama, Tom Stoppard hat das Drehbuch geschrieben, findet seinen literarischen Ursprung in dem Bestseller von Deborah Moggach7.

Ich habe mich bemüht, einen breiten Filmmix für junge Kinofreunde und cineastische Best Agers zu skizzieren, beispielsweise DAS SAMS – DER FILM (Start: 20. Juli 2017 / Wiederaufführung), OSTWIND 3 – AUFBRUCH NACH ORA (Start: 27. Juli 2017) und das Remake von MORD IM ORIENT EXPRESS (Start: 23. November 2017). Für Buchfreunde ist die Veröffentlichung über Independent-Regisseur James Gray (DIE VERSUNKENE STADT Z) beachtenswert, zu Einzelheiten siehe Filmempfehlungen (2017) und Literaturtipp auf dieser Seite. Im Kapitel Geschichte (2017) habe ich an den 67. Deutschen Filmpreis in Berlin erinnert (spektakulärer Erfolg für Maren Ade / TONI ERDMANN). Ein Reigen wunderbarer Musikfilme beschäftigt das Kinopublikum. DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT (Start: 11. Mai 2017) ist eine Arbeit von Romuald Karmakar über die historische Entwicklung der Technoszene, Terrence Malick nutzt in SONG TO SONG (Start: 25. Mai 2017) die Musikszene Austins, um ein Liebesstück mit Rooney Mara, Michael Fassbender und Ryan Gosling zu erzählen. Den Musik- und Tanzfilm / Filmarten habe ich um Kurzschilderungen von LA LA LAND (2017), DANCING BEETHOVEN (2016) und SING IT LOUD – LUTHERS ERBEN IN TANSANIA (Start: 18. Mai 2017) ergänzt.

Herzliche Grüße
Tobias Grohmann

.............................................................................................................

FILMEMPFEHLUNGEN  2017

.............................................................................................................


22. Juni MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE

Frankreich Deutschland Belgien 2017
Regie und Drehbuch: Stephane Robelin

Pierre (Pierre Richard) ist ein einsamer Witwer, der Veränderungen ablehnt. Gerne erinnert sich Pierre an die guten alten Zeiten. Sein Kühlschrank gleicht einem Versuchsfeld für bakterielle Kulturen. Sylvie (Stephane Bissot), seine Tochter, beobachtet mit Sorge das Leben ihres Vaters. Um ein wenig Abwechslung in den monotonen Alltag ihres alten Herrn zu bringen, macht sie Pierre mit Alex (Yaniss Lespert), einem freischaffenden Schriftsteller, bekannt. Alex soll Pierre in das World Wide Web einweisen. Das Duo hat zu Beginn Probleme miteinander, plötzlich surft Pierre in einem Datingportal und verabredet sich mit Flora (Fanny Valette). Schließlich gibt es Alex, der das Date praktisch umsetzen kann8.


InnenLeben (INSYRIATED) 
Belgien Frankreich Libanon 2017
Regie und Drehbuch: Philippe van Leeuw

Das Drama von Philippe van Leeuw gewann den Publikumspreis in der Sektion Panorama auf den 67. Internationalen Filmfestspielen von Berlin (BERLINALE). Eine Frau verwandelt ihre Wohnung, angesichts der Kriegsgefahr, in eine kleine Festung. Freunde und Angehörige sollen dort Unterschlupf finden. Sie bemüht sich für alle den Alltag aufrecht zu halten und die kriegerische Gewalt vor der Tür zu lassen. Doch die Schutzsuchenden können der Realität nicht entkommen9.


13. Juli AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER
Deutschland 2017
Regie: Pepe Danquart
Drehbuch: Stefan Barth
nach dem gleichnamigen Roman von Kerstin Gier

Der Arzt Felix (Felix Klare) und Kati (Jessica Schwarz) sind glücklich verheiratet. Der Stress in Felix Praxis ist dem ehelichen Miteinander wenig förderlich und die Gefühle bleiben auf der Strecke. Kati lernt den aufgeschlossenen Künstler Mathias (Christoph Letkarski) kennen und lieben, ihrer Ehe gibt sie wenig  Chancen. Ein unvorhergesehenes Ereignis wirft Kati fünf Jahre zurück – einen Tag bevor sie Felix kennenlernt. Klappt es mit Kati und Felix im zweiten Anlauf besser??? Pepe Danquart (JOSCHKA UND HERR FISCHER) hat den Liebesroman AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER von Kerstin Gier verfilmt. Judy Winter (ROSENKAVALIER) ist als Frau Baronski auf der Leinwand zu sehen10.


20. Juli DAS SAMS – DER FILM
Deutschland 2001 (Wiederaufführung 2017)
Regie: Ben Verbong
Drehbuch: Paul Maar  Ulrich Limmer
nach der gleichnamigen Kinderbuch-Reihe von Paul Maar

Bruno Taschenbier arbeitet als Schirmkonstrukteur in einem Provinzort. Sein Chef und seine Vermieterin, Frau Rotkohl, sind alles andere als freundlich zu Bruno. Überraschend taucht bei Bruno das Sams auf, eine witzig aussehende
Gestalt mit einer Rüsselnase und roten Haaren. Das Sams ist laut, frech und verursacht jede Menge Durcheinander. Bruno macht eine interessante technische Entdeckung, die sein Leben schlagartig verändert. 2001 ließen sich 1,8 Millionen Kinogänger die Abenteuer des Sams nicht entgehen. 16 Jahre später haben die Macher zu Ehren des Autors Paul Maar, der sein 80. Lebensjahr begeht, den Stoff digital für die Filmtheater aufgefrischt. Ulrich Noethen spielt Bruno Taschenbier, Christine Urspruch erheitert als DAS SAMS, Eva Matthes verkörpert Annemarie Rotkohl11.


27. Juli OSTWIND 3 – AUFBRUCH NACH ORA
Deutschland 2017
Regie: Katja von  Garnier
Drehbuch: Lea Schmidbauer

Eine Fortsetzung von Ostwind mit Hanna Binke als Mika kommt in die Filmtheater. Mika will die Herkunft von Ostwind erforschen. Die Spur führt in die wunderbare Landschaft Andalusiens nahe Ora. Mika lernt auf einer Hacienda die engagierte Sam (Lea van Acken) kennen, die ihren Vater Pedro (Thomas Sarbacher) bei der Arbeit mit den Pferden unterstützt. Pedro gerät ständig mit seiner Schwester Tara (Nicolette Krebitz) aneinander, die von einer konventionellen Tierhaltung mit Einzäunungen und Boxen nichts hält. Ein Konzern will die herrliche Landschaft für  Investitionen an sich reißen. Mika hat eine originelle Idee, um das Land und die dortigen Wasserquellen für die Pferde zu retten. Katja von Garnier führt im dritten Teil der beliebten Youngster-Spielfilmreihe Regie12.


03. August GRIESSNOCKERLAFFÄRE
Deutschland 2017
Regie: Ed Herzog
Drehbuch: Stefan Betz
nach dem Roman von Rita Falk

Bei der vierten Adaption des Bestsellers von Rita Falk steht der Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) unter Mordverdacht. Nach der Hochzeitsparty eines Kollegen wird Franz von einem Sondereinsatzkommando aus den Träumen gerissen. Barschl (Francis Fulton Smith), der Vorgesetzte von Franz, wird erstochen aufgefunden. Als Tatwaffe wird das Taschenmesser von Franz sichergestellt. Regisseur Ed Herzog und Produzentin Kerstin Schmidbauer haben wieder Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp und Enzi Fuchs neben Bezzel engagiert. Nora Waldstätten ist als Kommissarin „Thin Lizzy“ erstmalig in die Fallaufklärung involviert. Die vorherigen Spielfilme DAMPFNUDELBLUES, WINTERKARTOFFELKNÖDEL und SCHWEINSKOPF AL DENTE nach den Romanen von Rita Falk begeisterten über 1,6 Millionen Fans in den bayerischen und österreichischen Filmtheatern13.


24. August HAMPSTEAD PARK – AUSSICHT AUF LIEBE 
Großbritannien 2017
Regie: Joel Hopkins
Drehbuch: Robert Festinger

Schauplatz der bewegenden Romanze ist der vornehme Londoner Bezirk Hampstead. Die Amerikanerin Emily Walters (Diane Keaton) macht sich nicht viel aus der feinen Gegend, ihre neurotischen Freundinnen langweilen sie. Zufällig beobachtet Emily einen Mann (Brendan Gleeson) im nahen Park, der von einer Gang niedergeschlagen wird. Emily schreitet zur Tat und organisiert Hilfe. Bei dem Opfer handelt es sich um Donald Homer, der schon lange in einer alten Hütte auf dem Parkareal lebt. Donalds Hütte soll einem Luxusobjekt weichen. Emily verbündet sich mit ihrem neuen Bekannten. Zum Entsetzen ihrer Angehörigen verliebt sich Emily in Donald14.


31. August JUGEND OHNE GOTT
Deutschland 2017
Regie: Alain Gsponer
Drehbuch: Alexander Buresch  Matthias Pacht

Alain Gsponer (HEIDI) hat den Jugendbuchklassiker JUGEND OHNE GOTT von Ödön von Horvath adaptiert. Leistung, Effizienz und Anpassung sind die bevorzugten Eigenschaften in der digitalisierten Gemeinschaft der Zukunft, Liebe und Mitmenschlichkeit zählen nicht. Jannis Niewöhner (4 KÖNIGE) spielt Zach, der an dem Hochleistungscamp seiner Abschlussklasse wenig Interesse zeigt. Seine Motivation für ein Studium an der elitären Rowald Universität hält sich in Grenzen. Nadesh (Alicia von Ritterberg, VERRÄTER WIE WIR) bemüht sich um Zach, der jedoch für die geheimnisvolle Ewa (Emilia Schüle, SMARAGDGRÜN) schwärmt. Eines Tages kommt es zu einem Verbrechen15.


07. September TABLE 19 – LIEBE IST FEHL AM PLATZ
USA 2017
Regie und Drehbuch: Jeffrey Blitz
nach einer Story von Mark und Jay Duplass, Jeffrey Blitz

Hochzeitsszenerien haben im Filmtheater Konjunktur. Eloise (Anna Kendrick) erfährt via SMS, dass sie nicht mehr als Trauzeugin ihrer besten Freundin erwünscht ist. Die junge Frau bewahrt sich ihren Stolz und besucht dennoch die Zeremonie. Abseits vom Geschehen wird sie zwischen fremden Gästen, am Tisch 19, den sogenannten Katzentisch, platziert. Eloise stellt fest, dass es trotzdem vergnügte Stunden und die Chance für einen Flirt gibt. Jeffrey Blitz hat die Story zu der Komödie mit den Brüdern Mark und Jay Duplass entwickelt. Neben Anna Kendrick (UP IN THE AIR) sorgen Craig Robinson (MORRIS AUS AMERICA), Lisa Kudrow (BAD  NEIGHBORS 1 & 2) und Stephen Merchant (DAS HÄLT KEIN JAHR!) für heitere Unterhaltung16.


19. Oktober THE MOUNTAIN BETWEEN US
USA 2017
Regie: Hany Abu-Assad
Drehbuch: Scott Frank, Chris Weitz, J. Mills Goodloe

Überlebenskampf zweier Fremder nach einem Flugzeugabsturz in schneebedeckter Wildnis. Die beiden Helden motivieren sich gegenseitig, um die Strapazen zu überwinden. Spannender Spielfilm von Hany Abu-Assad (OMAR) mit einer Superbesetzung beliebter Kinostars (Kate Winslet, DER GOTT DES GEMETZELS, Idris Elba, BASTILLE DAY und Dermot Mulroney, SLEEPLESS: EINE TÖDLICHE NACHT)17.


23. November MORD IM ORIENT EXPRESS
USA 2017
Regie: Kenneth Branagh
Drehbuch: Michael Green
nach Agatha Christies Roman „Mord im Orient-Express“

Ein cineastischer Leckerbissen für Krimifreunde – neu verfilmt von Kenneth Branagh mit einem Cast internationaler Schauspielgrößen. Branagh spielt den belgischen Meisterdetektiven Hercule Poirot. Die Spürnase, die einen Termin in London wahrnehmen will, besteigt in Istanbul den luxuriösen Orient-Express nach Calais. Zu nächtlicher Stunde wird der undurchsichtige amerikanische Geschäftsmann Mr. Ratchett (Johnny Depp) in seinem Abteil ermordet. Monsieur Bouc (Tom Bateman), Direktor der Eisenbahngesellschaft, beauftragt Poirot mit der Untersuchung des Verbrechens. Derek Jacobi spielt Ratchetts Diener Edward Henry Masterman, als Prinzession Dragomiroff ist Judi Dench besetzt. Michelle Pfeiffer ist als Mrs. Hubbard an Bord. 1974 klärte Albert Finney als Hercule Poirot das mörderische Treiben im Orient Express auf (Regie: Sidney Lumet). Vorlage für den Klassiker bzw. das Remake ist der Roman von Agatha Christie, der 1934 erschien18.


21. Dezember FERDINAND – GEHT STIERISCH AB !
USA 2017 
Regisseur: Carlos Saldanha
Drehbuch: Jenny Bicks  Yoni Brenner, David Weiss
nach dem Kinderbuch FERDINAND – DER STIER von Munro Leaf

Der friedliebende Stier Ferdinand verbringt gerne seine Zeit auf der herrlichen Wiese und beobachtet die duftenden Blumen. Eines Tages wird der Stier von einer Biene gestochen, voller Schmerz rast das Tier über die Koppel. Einige Männer wählen versehentlich den Bullen für den Stierkampf in Madrid aus. Ferdinand hat jedoch kein Interesse, in der Arena gegen den Matador anzutreten. Die Animationskomödie, die ihre literarische Vorlage in dem Kinderbuch FERDINAND DER STIER (1936) von Munro Leaf hat, wird als eine Friedensparabel interpretiert19.

.............................................................................................................

LITERATURTIPP

.............................................................................................................

Sascha Keilholz, Silke Roesler-Keilholz
James Gray, Der filmische Raum zwischen Nähe und Distanz

Juni 2012
96 Seiten

Einen fesselnden, farbenprächtigen Abenteuerfilm hat James Gray gerade mit DIE VERSUNKENE STADT Z (2016) abgeliefert. Gray orientiert sich bei seinem aufwändigen Werk an dem Sachbuchbestseller von David Grann, der das Leben des Forschungsreisenden und Landvermessers Percival Harrison Fawcett beschreibt. Charlie Hunnam beeindruckt als Percival Harrison Fawcett. Der in New York aufgewachsene Gray, ein Kreativer der Independent-Szene versteht es, ein einzigartiges Bild der US-Metropole auf die Leinwand zu zaubern und Charaktere zielsicher darzustellen. Sein Wirken steht für Kompromisslosigkeit und Komplexität. Zu dem (Film)Reservoir von  Gray zählen unter anderem HELDEN DER NACHT – WE OWN THE NIGHT (2007) und TWO LOVERS (2008)20.

 


1 Verena Schönhofen (Pure Online), MEINE TEUFLISCH GUTE FREUNDIN – Drehstart für
den neuen Film, 07. April 2017, 10.57 Uhr. Über Jasna Fritzi Bauer Presseinformation Constantin Film präsentiert: AXOLOTL OVERKILL (Kinostart: 29. Juni 2017), S.28. Exemplarisch Birgit Roschy, SCHERBENPARK, epd Film Kritiken 11-2013, S.58. lexikon des internationalen films, ABOUT A GIRL – filmjahr 2015 (Erscheinungsjahr 2016), S.99.

2 Anke Sterneborg, Für Darsteller wie ihn werden Filme maßgefertigt, epd Film Moritz Bleibtreu 04-2017, S.24 – S.29. Anke Sterneborg, STEREO, epd Film Kritiken 05-2014, S.58 – S.59. Birgit Roschy, ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND, epd Film Kritiken 04-2017, S.50. News zu NUR GOTT KANN MICH RICHTEN, www.moviepilot.de/movies.

3 Siehe Barbara Möller, Pierre Richard – Der große Blonde vom Dienst wird achtzig, Welt N24 Kultur/ Kino (www.welt.de), 16. August 2014

4 lexikon des internationalen films, DIE JAGD (JAGTEN, 2012) – filmjahr 2013, S.248. Int. Filmfestspiele Berlin (BERLINALE), Jahresarchiv 2016 Filmdatenblatt-Wettbewerb KOLLEKTIVET/THE COMMUNE, www.berlinale.de. Filme, auf die man wartet – Europäische Autorenfilme und Weltkino: KURSK, epd Film Vorschau 03-2017, S.51. filmpresskit.de, SMALL TOWN KILLERS – Inhalt – DCM Filmdistribution. filmstarts.de, SMALL TOWN KILLERS, Inhaltsangabe & Details, Besetzung. Ich danke Johannes Schüring von DCM Filmdistribution Berlin für die freundliche Erlaubnis, das Szenenfoto mit Lene Maria Christensen und Mia Lyhne aus SMALL TOWN KILLERS, Kinostart: 06. Juli 2017, nutzen zu dürfen.

5 Doris Hochrieser/Paul Ertl (Filmladen Presse), Besucher_innen Rekord für WILDE MAUS, Presse Info 05. Mai 2017, 17.55 Uhr.James Monaco/Hans-Michael Bock, Film verstehen Oktober 2009, S.443. Filme, auf die man wartet – Europäische Autorenfilme und Weltkino: AUS DEM NICHTS, epd Film Vorschau 03-2017, S.51.

6 Aline Simic (Smart PR), Eindrucksvoller und bildgewaltiger denn je – Neuer Trailer zu TRANSFORMERS – THE LAST KNIGHT (Kinostart: 22. Juni 2017), 12. April 2017, 15.31 Uhr.

7 Concorde Filmverleih PresseService, THE LIMEHOUSE GOLEM – Kinostart: 31. August 2017, 03. Mai 2017, 11.31 Uhr. Gisela Meuser (Filmpresse Meuser), Startmitteilung und Einladung zu den Pressevorführungen THE PARTY, 03. Mai 2017, 17.57 Uhr. Prokino Filmverleih Presseservice, TULPENFIEBER – Neuer Starttermin, 03. Mai 2017, 10.21 Uhr.

8 filmpresskit.de, MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE, Kinostart: 22. Juni 2017 – Neue Visionen Filmverleih – Inhalt, Presseheft S.1 – S.5.

9 Katharina Günther (Weltkino Filmverleih), Startmeldung InnenLeben, 13. April 2017,
18.25 Uhr.

10 filmpresskit.de, AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER, NFP marketing & distribution – Inhalt.

11 filmpresskit.de, DAS SAMS – DER FILM, Weltkino Filmverleih, Inhalt.

12 Constantin Film PresseService, OSTWIND 3 – AUFBRUCH NACH ORA ab 27. Juli 2017, 11. April 2017, 11.32 Uhr.

13 Constantin PresseService Presseheft GRIESSNOCKERLAFFÄRE Startmeldung S.1 – S.2, 26. April 2017, 15.45 Uhr.

14 Just Publicity (Kerstin Böck u. a.), HAMPSTEAD PARK – AUSSICHT AUF LIEBE ab 24. August 2017 im Kino, 27. April 2017, 15.38 Uhr.

15 Veronica Schönhofen (Pure Online), Trailer und Teaser-Plakat online verfügbar – JUGEND OHNE GOTT (Kinostart: 31. August 2017), 28. April 2017, 10.04 Uhr.

16 Fox Search Light Pictures, Presseheft TABLE 19 – LIEBE IST FEHL AM PLATZ, S.1 – S.2, 20th Century Fox Presse Service, LIEBE IST FEHL AM PLATZ, 29. März 2017, 01.27 Uhr.

17 20th Century Fox PresseService, THE MOUNTAIN BETWEEN US – Synopsis, 26. April 2017, 02.22 Uhr. filmstarts.de, THE MOUNTAIN BETWEEN US – Besetzung und Stab.

18 Moviepilot, News zu MORD IM ORIENT-EXPRESS  USA 2017, Kinostart: 23. November 2017, www.moviepilot.de.

19 Moviepilot, FERDINAND GEHT STIERISCH AB ! USA 2017, Übersicht – www.moviepilot.de.
20th Century Fox PresseService, FERDINAND GEHT STIERISCH AB ! 29. März 2017, 01.27 Uhr.

20 Kathrin Ahnemann (Schüren Verlag), Filmjahr 2016 Claude Goretta I James Gray und andere Neuerscheinungen im April, 17. April 2017, 12.14 Uhr. Alexandra Seitz, DIE VERSUNKENE STADT Z, epd Film Kritiken 04-2017, S.48.


Kontakt

Tobias Grohmann E-Mail: info@tobias-grohmann.de
Brunnenstraße 5 Tel.: +49 5731/1 53 17 90
32545 Bad Oeynhausen Mobil: +49 175/4 12 15 74
Empfehlenswerte Websites:

Institut für Kino und
Filmkultur e. V. (IKF) Wiesbaden

www.film-kultur.de

Internationale Kurzfilmtage
Oberhausen

www.kurzfilmtage.de

Das Festival des deutschsprachigen Kurzfilms / Deutschland Österreich Schweiz Südtirol Luxemburg

www.bambergerkurzfilmtage.de

Rainer Werner Fassbinder
Foundation Berlin

www.fassbinderfoundation.de

Filmfest Hamburg

www.filmfesthamburg.de

Deutsches Kinder-Medien-Festival
Goldener Spatz Gera und Erfurt

www.goldenerspatz.de

Vision Kino gGmbH / Netzwerk für
Film- und Medienkompetenz Berlin

www.visionkino.de



„Der Western bleibt !“
(Einige) Grundzüge des Wildwestfilms für Kinogänger und Filmfans.

Lese auch Kapitel Filmarten/Western

Laden Sie sich hier die gesamte Dokumentation herunter.